Projekt Beschreibung

Basierend auf dem VAC ist dieses System mit einem zusätzlichen Absperrventil ausgestattet, welches eine Probenahme aus Druckleitungen/Behältern bis max. 2 bar ermöglicht. Es bietet daher dieselben Vorteile wie das VAC-System. Es bietet dieselben Vorteile wie das VAC-System.

  • Kein Neukalibrierung des Probevolumens nach Reinigung
  • Höchste Wiederholgenauigkeit
  • Kein regelmäßiger Austausch von Verschleißteilen wie z.B. Wechsel des Pumpenschlauchs bei der Schlauchpumpe
  • Dosiergefäß aus Borosilikatglas
ProbenmediumSauberes bis stark verschmutztes Wasser/Abwasser
Optional: Rein-/Reinstwasser
ProbenahmeartZeit, Menge, Ereignis
ProbenvolumenFix einstellbar von:
12 – 200 ml (WS Porti, WS 312, WS 316 SE)
15 – 350 ml (WS 98, WS 316, WS 316 SR)
Optional: größere Volumen
Medienberührte TeileBorosilikatglas (spülmaschinenfest, säure-, laugen-, temperaturbeständig), Silikon, PVC, Edelstahl
Optional: Materialanpassung nach Vorgabe
Verfügbar fürWS 98, WS 312, WS 316, WS 316 SE, WS 316 SR