Mobilität und automatisierte Probenahme

Transportabler Probenehmer WS Compact

Der WS Compact ist ein akkubetriebener Probenehmer für die Probenahme in entlegenen Gebieten. Mit seinem einteiligen Kunststoffgehäuse überzeugt der WS Compact besonders durch den einfachen Transport und die kompakte Bauweise.

Geschlossenes Kunststoffgehäuse aus beständigem HDPE
Interner Akku für netzunabhängigen Betrieb
Bis zu 3 Wochen Akkulaufzeit im Probenahmebetrieb dank intelligentem Stromsparmodus und
effizienter Technologien
Buchse für Anschluss eines externen Akkus oder einer externen Stromversorgung
Buchse für Mengen- oder Ereignissignal
Integrierte USB-Buchse
Standardmäßig mit robustem Druck-Vakuum-System und 12 mm Ansaugleitung zur zuverlässigen
Probenahme von verschiedensten Medien
Abschließbar mittels separatem Schloss

Steuerung

Die WaterSam Steuerungen zeichnen sich durch einfache Bedienbarkeit und Zuverlässigkeit aus. Für größtmögliche Flexibilität in der Probenahme können mehrere Programme nicht nur gleichzeitig aktivieren werden, sondern auch parallel ablaufen. Individuelle Anpassungen in der Software lassen sich auf Wunsch leicht realisieren.

MS3

Die MS3 von WaterSam bietet neben einer Vielzahl von Kommunikationswegen auch die Möglichkeit verschiedene Daten von in- und externen Quellen aufzuzeichnen.
Trotz der umfangreichen Möglichkeiten, ist die Bedienung dank der 24 Tasten und des großen Grafikdisplays sehr einfach. Farbige Tasten dienen zum Starten, Unterbrechen und Stoppen von Programmen. Die blaue Taste ermöglicht zusätzlich eine manuelle Probenahme (Handprobenahme).
Intelligente Sensoren lassen sich direkt, ohne Messumformer, an die Steuerung anschließen. Verschiedene Daten können auf Wunsch aufgezeichnet und über die USB-Schnittstelle ausgelesen werden.

Weitere Informationen zu den Steuerungen

Probenahmesysteme

Je nach Anforderung bzw. Vorschrift lassen sich die Probenehmer mit unterschiedlichen Probenahmesystemen ausstatten:

VAC

VAC
Für Probenahme unter drucklosen Bedingungen

Probenahmearten:
Zeit / Menge /
Ereignis

ÜBERSICHT ÜBER DIE PROBENAHMESYSTEME

Probenverteilung

Passiv/ohne Kühlung:

Sammelbehälter (ohne Verteiler):

  • 6,4 l PE
  • 10,4 l PE
  • 17 l PE

Optionen

Schlauchoptionen

Siebkorb
Eintauchvorrichtung

Andere auf Anfrage

Gerätetechnik

Datenlogger (Speicher für Probenahmedaten, Messdaten externer Sensoren)

Andere auf Anfrage

Medienberührte Teile

Materialanpassung der Probenahmestrecke (Saugschlauch, Verteilerschlauch, Probenflaschen).
Mögliche Alternativmaterialien sind z.B. PTFE, PVDF, FKM

Andere auf Anfrage

Technische Daten

WS Compact

AllgemeinTragbarer Probenehmer für den Innen- und Außeneinsatz
NormenCE
Abmessungen
(H x B x T)
640 x 505 x 450 mm
Gewichtmit Sammelbehälter:
ca. 17,5 kg
Elektrische DatenNetzbetrieb: 110 – 240 V AC; 50/60 Hz
Akkubetrieb: 24 V DC

Gehäuse

GehäuseGehäuse aus HDPE
RecyclingDie Konstruktion ermöglicht eine sehr leichte und sortenreine Trennung

Probenahme (Standardausführung)

ProbenahmesystemVAC Druck-Vakuum-System
für die Probenahme unter drucklosen Bedingungen
Dosiervolumen12 – 200 ml (optional: 350 ml);
Mehrfachdosierung möglich
DosiergefäßDURAN 50 Borosilikatglas;
Spülmaschinenfest, säure-, laugen- und
temperaturbeständig
Pumpe / Saugleistung24 V DC; -0,7 bis 1 bar; 7 m;
Förderleistung 9 l/min
Saugschlauch
Medienberührte MaterialienBorosilikatglas, PE, PVC, V2A, V4A, Silikon

Downloads